18
Aug

16.07.2018

Hallo liebes Tagebuch,

morgens wurden wir wie üblich durch unsere Leiter von lauter Musik geweckt. Nachdem alle aufgestanden waren verrichteten wir unseren Piwatz und führten den Fahnenappell durch. Schließlich haben wir das lecker zubereitete Frühstuck genossen.

Wie üblich führten wir nach dem Frühstück unsere Dienste aus und machten mit dem Vormittagsprogramm weiter. Heute Morgen stand der Leitermorgen auf dem Programm. Während dieses Programmpunktes verbringen die Gruppen den Vormittag mit ihren Leitern. Eine fuhr mit dem Bulli Richtung Leuchtturm in Hollum, die zweite spielte Minigolf, die dritte ging im Stadtzentrum Soft-Eis essen und veranstaltete anschließend im Lager ein Tischkickerturnier und die letzte spielte ein paar spannende Runden „Activity“. Für unsere Gruppe Blau ging es an den Strand, wo wir zusammen Fußball spielten und eine große Murmelbahn im Sand bauten.

Nach Rückankunft am Lagerhof durften wir in den Genuss von Klaus lecker zubereiteten Schnitzeln kommen. Nachdem alle aufgegessen hatten gab es die Möglichkeit in die Stadt zu gehen. Pünktlich um 15:00 Uhr konnten wir mit unserem heutigen Nachmittagsprogramm beginnen. Es stand das traditionelle Fußballturnier auf dem Plan. Im Modus Jeder-gegen-Jeden wurde der Sieger des Spiels ermittelt. Hierbei konnten wir unserer Favoritenrolle gerecht werden und uns bei Fritz-Walter-Wetter den Sieg mit einem Torverhältnis von 13:0 Toren bei 4 gewonnen Spielen sichern.

Bevor es mit dem Abendessen weiter ging fand eine Duschaktion statt. Während dieser Aktion hatten alle Kinder die Pflicht zu Duschen, was von unseren Leitern kontrolliert wurde.

Als letzten Programmpunkt des Tages spielten wir das Spiel „Tut er es- oder tut er es nicht“. Das Spiel wurde von uns als Gruppenspiel durchgeführt. Kinder der gleichen Altersklasse bekommen die selben Aufgaben gestellt. Der restliche Teil der Gruppe muss erraten ob das Gruppenmitglied die Aufgabe erfüllt oder nicht. Je nach Aussage der Gruppe werden unterschiedliche Punktzahlen vergeben. Jedoch gewinnt meist die Gruppe in der alle Aufgaben durchgeführt werden. Vor dem Schlafengehen hingen wir unsere Fahne ab, schmetterten das Lagerlied, gingen in unsere Schlafsäle und schliefen erschöpft vom anstrengenden Tag ein.

 

Viele Grüße nach Hause! Eure Gruppe Blau (Stefan, Danilo, Hanno, Kilian, Max und die Leiter Leon und Jan Peter [Pedda])

Keine Kommentare

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *